Deine Rechte als Lernende:r

Allgemeinbildung

In der Berufsfachschule wird neben der berufskundlichen Bildung auch Allgemeinbildung vermittelt. Sie ist obligatorisch. Dazu gehören neben der lokalen allenfalls eine zweite Sprache und weitere Fächer, die im Bildungsplan zur Bildungsverordnung in deinem Beruf festgelegt sind. Das Ziel der Allgemeinbildung ist, dass Lernende ihre Persönlichkeit entwickeln können, Zusammenhänge in der Arbeitswelt und in der Gesellschaft verstehen und eine gute Grundlage für die Weiterbildung im Beruf erhalten. Neben den obligatorischen Fächer kannst du Freikurse wählen.

Verwandte Lexikoneinträge

Weiterführende Informationen

Rechtliche Basis

BBG 15 III c 21
BBV 19
Alle Gesetzestexte
Deine Rechte als Lernende:r
Scroll to Top